Fredi Gmür

Fredi Gmür

Fredi Gmür trat bereits in den Anfangsjahren des Mountainbikens in der Schweiz als Aktivposten in Erscheinung, war danach jedoch in Tourismus-Destinationen tätig sowie bei den Schweizer Jugendherbergen die treibende Kraft hinter der Neuausrichtung. Sein Erfahrungsschatz kombiniert mit der Eigenschaft, sich nicht mit der erstbesten Variante zufriedenzugeben, helfen ihm nun bei seinen aktuellen Projekten. Fredi Gmür trat bereits in den Anfangsjahren des Mountainbikens in der Schweiz als Aktivposten in Erscheinung, war danach jedoch in Tourismus-Destinationen tätig sowie bei den Schweizer Jugendherbergen die treibende Kraft hinter der Neuausrichtung. Sein Erfahrungsschatz kombiniert mit der Eigenschaft, sich nicht mit der erstbesten Variante zufriedenzugeben, helfen ihm nun bei seinen aktuellen Projekten.

Referate 2020
Das hat Fredi Gmür am Ride-Kongress 2020 zu sagen:

  • «Der Tourismus im Wandel»: Im Referat geht es um die Frage, wie sich das Gästeverhalten über die Jahre verändert hat und sich noch verändern wird. Wie ist zudem der Spagat zwischen Digitalisierung und gleichzeitiger Anonymisierung zu bewältigen? Entstehen dadurch gar Gegentrends? Wie kann aus Bestehendem das Optimum herausgeholt werden?