Martin Wyttenbach

Martin Wyttenbach

Martin Wyttenbach ist Umweltingenieur und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW in Wädenswil. In seiner wissenschaftlichen Arbeit setzt er sich seit Jahren für ein Miteinander von Naturschutz, Mountainbiking und weiteren Freizeitnutzungen ein. Davon handelte auch seine Forschungsarbeit zu „Nutzungsanalysen auf Wanderwegen und Trails“, die er am Ride-Kongress 2015 präsentierte. Als aktiver Mountainbiker und Mitarbeiter der BikePlan AG versteht er die Bedürfnisse des Sports und bringt die Sichtweise aller Stakeholder in der Geschäftsstelle der IMBA Schweiz ein.

Referate 2020
Das hat Martin Wyttenbach am Ride-Kongress 2020 zu sagen:

  • «Wie kann die IMBA Schweiz die Akzeptanz des Mountainbike-Breitensports auf das nächste Level bringen?»: Der im Frühjahr 2019 gegründete Verein «IMBA Schweiz» setzt sich für die nachhaltige Förderung des Mountainbike-Breitensports in der Schweiz ein. Der Workshop der «IMBA Schweiz» thematisiert die vorgesehene Art der zukünftigen Tätigkeit sowie erste Projekte, die in den nächsten Monaten gestartet werden. Zudem werden Bedürfnisse der Mountainbiker und Erwartungen an die IMBA Schweiz abgeholt.