Nathalie Schneitter

Nathalie Schneitter
Weltmeisterin E-Mountainbike

Als Cross-Country Fahrerin war Nathalie Schneitter bereits Weltklasse, nun ist sie die erste Weltmeisterin in der noch neuen Disziplin „E-Cross Country“. In ihrem Referat erläutert Nathalie Schneitter welche Chancen die zusätzliche Power im Wettkampf eröffnen, wo die Grenzen der Technik aufgezeigt werden und wie die neue Disziplin das Zusammenspiel von Mensch und Maschine um eine weitere Komponente erweitert. Die amtierende Weltmeisterin überrascht mit einer kritischen Sicht auf die Dinge und erzählt davon.

Referate 2020
Das hat Nathalie Schneitter am Ride-Kongress 2020 zu sagen:

  • «Was das E-Mountainbike im Wettkampf kann und wo dabei die Grenzen liegen.»: Ist der Einsatz des E-Mountainbikes in einem Wettkampf überhaupt mit dem «normalen» Gebrauch eines Freizeit-Bikers zu vergleichen? Was braucht es, damit Wettbewerbe mit dem E-Mountainbike vom Publikum verstanden und akzeptiert werden? Ist das Leistungsvermögen der Athleten gleich entscheidend wie ohne Motor? Welche Perspektiven bestehen für das E-Racing?