Thomas Giger

Thomas Giger
OK-Präsident Ride-Kongress

Thomas Giger gründet 2001 die Swiss Sports Publishing GmbH, um den von ihm lancierten «Singletrail Maps» eine professionelle Struktur zu geben. Ein Jahr nach der Firmengründung übernimmt er das Magazin «Move» und nennt es später in «Ride» um. Die Singletrail Maps und das Magazin bilden bis heute das Fundament der Firma. Giger gehört zu den Mitbegründern der drei wichtigsten Mountainbike-Veranstaltungen der Schweiz: die Bike Days in Solothurn, der testRIDE in Lenzerheide und der Ride-Kongress.

Referate 2020
Das hat Thomas Giger am Ride-Kongress 2020 zu sagen:

  • «Wie schaffe ich es mit meinen MTB-Angeboten in die Medien?»: Als Herausgeber des Schweizer Mountainbike Magazins «Ride» bringt Thomas Giger über zwanzig Jahre Erfahrung in diesen Medienworkshop ein. Er zeigt dabei auf, wie erfolgreiche Mountainbike-Angebote aufgebaut sind und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit Medien das Angebot aufnehmen.  

  • «Experten beantworten aktuelle Fragen zum Mountainbike-Tourismus»: Am Roundtable diskutieren Mountainbike-Experten aktuelle als auch grundsätzliche Themen im Tourismus und beantworten Fragen aus dem Publikum.  

  • «Herbert-Tagung 2020»: Workshop für und mit den Partnerhotels von Herbert.

  • «Eröffnungsrede: Von hinten ist alles anders!»: Der Ride-Kongress ist eine günstige Gelegenheit, mal einen Schritt zurückzutreten. Sein eigenes Handeln zu überdenken. Die Projekte anderer zu diskutieren. Die eigenen Vorstellungen zu hinterfragen. Thomas Giger wird dies in seiner Eröffnungsrede in seiner schonungslosen Art und Weise tun.